Wetter-Suche

Ort, PLZ oder Land

Unwetterwarnungen

Add to iGoogle

Unsere Unwetterzentralen

Wetterlexikon

Land-Seewind-System

Tagsüber weht der Wind an der Küste vom Meer zum Land, in der Nacht ist es genau umgekehrt. Der Grund: Am Tag erwärmt sich das Land schneller als das Wasser. Die warme Luft über dem Erdboden steigt auf und saugt Luft vom Meer an, der Wind weht vom Meer zum Land. In der Nacht kühlt die Luft an Land schneller ab als über Wasser. Jetzt weht der Wind vom Land zum Meer. Das lässt sich auch an größeren Binnengewässern, etwa am Bodensee, beobachten.