Wetter-Suche

Ort, PLZ oder Land

Unwetterwarnungen

Add to iGoogle

Unsere Unwetterzentralen

Warnlagebericht

Isobarenkarte Europa


Allgemeine Wetterlage

Ein Genuatief und schubweise feuchte Polarluft aus Norden bestimmen am Donnerstag und Freitag das Wetter im Alpenraum. Übers Wochenende bringt ein Zwischenhoch vorübergehend wieder mildere Luftmassen und Wetterbesserung, ehe die nächste Woche wieder deutlich wechselhafter weiter geht.

Gewitter, Regen und Schnee

Am Donnerstag bleibt es verbreitet nass und ab Nachmittag fallen vor allem vom Tessin übers Bergell bis ins Puschlav teils stärkere Schauer, lokal bis 1100-1300 Meter mit Schnee. Auf Freitag verstärkt sich der Niederschlag auch auf der Alpennordseite und in der Ostschweiz, dabei kann es örtlich bis auf 500 Meter herab schneien, über 1000 Meter lokal mit mehr als 15 cm Neuschnee in 24 Stunden. Ab Freitagmittag beruhigt sich die Lage beidseits der Alpen.

Sturm

Am Freitag dreht der Wind von Nordost auf Nordwest, dabei kommt im Süden von der Simplonsüdseite übers Tessin, dem Misox bis ins Bergell und Puschlav böiger Nordföhn auf. Vor allem am Vormittag sind in den Tälern Böen bis zu 75 km/h möglich. Bereits am Abend zieht sich der Nordföhn in die Berge zurück.

Warnlage Aussichten

SturmRegen/SchneeGewitter
Freitag 28.04.2017Alpensüdseite: ab Mittag lokal Nordföhnböen >75 m/h möglichVoralpen: oberhalb 1000m lokal >15 cm Neuschnee in 12h-
Samstag 29.04.2017---
Sonntag 30.04.2017---

Jack Streatfeild, 27.04.2017