Wetter-Suche

Ort, PLZ oder Land

Unwetterwarnungen

Add to iGoogle

Unsere Unwetterzentralen

Warnlagebericht

Isobarenkarte Europa


Allgemeine Wetterlage

Zwischen einem Hoch über Osteuropa und einem Tief über Südwesteuropa kommt kühle Hochnebelluft ins Mittelland und zunehmend feuchte Mittelmeerluft in der Höhe zu den Alpen. Der Südföhn verstärkt sich bis am Freitag. Erst mit dem Monatswechsel gehen die Temperaturen spürbar zurück. In der neuen Woche könnte dann der Winter in den mittleren Lagen Einzug halten.

Gewitter, Regen und Schnee

keine Warnung aktiv

Sturm

Im Tagesverlauf verstärkt sich die Druckdifferenz über den Alpen. Ab Donnerstagnachr und vor allem am Freitag sind vor allem im Hasli- und Urner Reusstal, im St. Galler Rheintal, Liechtenstein und teilweise auch im Appenzellerland Sturmböen von 60 bis 80 km/h, örtlich auch mehr zu erwarten. stürmisch durchgreifen. In der Nacht auf Samstag und Samstagmorgen lässt der Föhn dann wieder nach.

Warnlage Aussichten

SturmRegenSchnee
Freitag 28.11.2014Haslital, Urner Reusstal, Liechtenstein, Appenzellerland und Oberwallis: einzelne Föhnböen von 70 bis 90km/h-Alpensüdrand oberhalb von 2000m mehr als 15cm in 12h möglich
Samstag 29.11.2014---
Sonntag 30.11.2014---

Werner Verant, 27.11.2014