Wetter-Suche

Ort, PLZ oder Land

Unwetterwarnungen

Add to iGoogle

Unsere Unwetterzentralen

Warnlagebericht

Isobarenkarte Europa


Allgemeine Wetterlage

Auch am Dienstag hält der Hochdruckeinfluss vorerst noch an. Am Mittwoch streift uns im Norden eine schwache Störung, auf der Alpensüdseite kommt stürmischer Föhn auf. Am Donnerstag und am Freitag folgt dank eines Zwischenhochs eine Wetterbesserung. Aufs nächste Wochenende zeichnet sich eine deutliche Verschlechterung und markante Abkühlung ab.

Gewitter, Regen und Schnee

keine Warnungen aktiv

Sturm

Ab Dienstagabend kommt über den Alpen starker bis stürmischer Nordwest- bis Nordwind auf, der am Mittwoch tagsüber auf der Alpensüdseite als Föhn bis in die Täler durchbricht. In den Hochalpen treten schon ab Dienstagabend Böen zwischen 90 und 130 km/h, lokal mehr auf. Einzelne Orkanböen (Konkordiahütte) sind auch möglich. In den Tälern zwischen Simplon, Tessin und Puschlav kommt es zu stürmischen Böen zwischen 60 und lokal 80 km/h mit Maximum am Mittwoch tagsüber. In der Nacht auf Donnerstag lässt dann der Wind allmählich nach.

Warnlage Aussichten

SturmRegen/GewitterSchnee
Mittwoch 24.10.2018Hochalpen lokal 100-130 km/h, Alpensüdseite Nordföhnböen 60-80 km/h, örtlich mehr--
Donnerstag 25.10.2018---
Freitag 26.10.2018---

Sharon Satz, 23.10.2018